Die Ökumenische Hospizgruppe Eisenach ist ein Ambulanter Hospiz- und Palliativ- Beratungsdienst. Im Mittelpunkt der Hospizarbeit steht der sterbende und trauernde Mensch mit seinen persönlichen Bedürfnissen - unabhängig von seiner sozialen Stellung und seiner konfessionellen Zugehörigkeit.

Die Ökumenische Hospizgruppe ist Teil der vernetzten Versorgungsstruktur in der Region und befindet sich in Trägerschaft der Christlichen Krankenhaus Eisenach gGmbH und ist Mitglied des Thüringer Hospiz- und Palliativverbandes e.V.

Der Dienst wird unentgeltlich erbracht und ist eine Ergänzung zu bestehenden Hilfeangeboten. Die Hospizgruppe bietet an:

  • Beistand für Schwerkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige
  • Begleitung von Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen
  • Besuche dort, wo die Menschen zu Hause sind und im Krankenhaus
  • Psychosoziale Beratung, Begleitung, Gespräche, Sitzwachen
  • Unterstützung Trauernder (Einzelbegleitung, Trauergruppen)
  • Informationen zu vorsorgenden Verfügungen
  • Vermittlung weiterer Hilfeangebote
  • Befähigung ehrenamtlicher Begleiter
  • die Themen Sterben, Tod und Trauer öffentlich bewusster machen

Weiter Informationen unter:
https://www.hospiz-eisenach.com/