27.12.2008
Agape

Die Agapefeier ist eine gelockerte, erweiterte Form des Abendmahls. Nicht nur Brot und Wein werden geteilt. Wie in den ersten Christengemeinden üblich, wird das Mahl zur Erinnerung an Jesus mit einem gemeinsamen Essen verbunden. In der Urgemeinde wurden alle Gaben der Gemeinde geteilt, damit auch die Armen satt wurden. Ein Agape-Mahl betont auch heute die Gemeinschaft, das Teilen und Mitteilen, indem gemeinsam gegessen und gefeiert wird.