27.12.2008
Himmel und Hölle

Das deutsche Wort „Himmel“ ist mehrdeutig. Die englische Sprache hilft, den Himmel klarer zu beschreiben. „Sky“ bezeichnet den Himmelsraum mit Sonne, Mond und Sternen. „Heaven“ dagegen meint den Himmel, der unsichtbar, aber spürbar ist - wenn ich auf Wolken schwebe oder im siebten Himmel bin.

Für Christen ist der Himmel der Bereich Gottes. Der Himmel über uns, den er geschaffen hat. Aber auch der Himmel in uns und zwischen uns, da wo Gott ganz nahe ist. Ein Kanon, der gerne zu Kirchentagen gesungen wird, beschreibt das so: „Der Himmel geht über allen auf, auf alle über, über allen auf ...“

Copyright: Evangelischer Kirchenfunk Niedersachsen GmbH