20.01.2009
Osterkreis

Der „Osterkreis“ ist ein Begriff aus dem Kirchenjahr. Er beginnt mit dem Aschermittwoch, der die Passionszeit eröffnet.

Die sechs Sonntage der Passionszeit heißen nach den ersten Worten der Wochenpsalmen in der ursprünglichen Kirchensprache, dem Latein: Invokavit, Remisniscere, Oculi, Laetare, Judica und Palmarum.

Nach Gründonnerstag, Karfreitag und den Ostertagen führt der „Osterkreis“ über Christi Himmelfahrt zum Pfingstfest.