Stelle für Bundesfreiwilligendienst in Eisenach

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Eisenach sucht ab dem 1. September 2018 Interessenten für einen Freiwilligendienst.

„Wir sind auf der Suche nach einem jungen Menschen, der bspw. nach der Schule gern seinen Freiwilligendienst bei uns in der Kirchengemeinde absolvieren möchte,“ sagt Stephan Köhler, Pfarrer an der Eisenacher Georgenkirche. „Könnte doch sein, dass ein Freiwilliges Kulturelles Jahr genau das Richtige ist nach dem Schulabschluss, um sich selbst auszuprobieren und neue Erfahrungen zu sammeln.“ In der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Eisenach gibt es die Möglichkeit für einen spannenden Einblick in die Arbeit in der Eisenacher Georgenkirche und in das „Innenleben“ einer evangelischen Kirchengemeinde. In der Touristen-, City- und Konzertkirche St. Georgen Eisenach haben die Freiwilligen Aufgaben im „Küsterdienst“, im technischen Dienst, bei verschiedenen Gottesdiensten und Konzerten. Sie erhalten Einblick in die Organisation und ins Management der vielfältigen Veranstaltungen in der Kirche. Auch Kirchenführungen mit besonderem Blick auf die Sprache des Kirchenraumes gehören zu den Aufgaben. Im Rahmen des Freiwilligendienstes ist es aber auch möglich, eigenverantwortlich mitzuarbeiten bei Bildungs- und Kulturangeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Kirchengemeinde. Beteiligt werden die Freiwilligen auch an kreativen Aufgaben wie z.B. zu Luthers Geburtstag / „Martinstag“ oder bei der Gestaltung von „Krippenspielen“ zu Weihnachten oder beim Programm der Eisenacher Kinderkulturnacht. Ebenfalls möglich ist eine Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit, bspw. bei der Gestaltung von Plakaten, Flyern etc. Die Freiwilligen sind versichert und erhalten ein Taschengeld in Höhe von monatlich etwa 300 €. Gern können Sie auch Ihre Kinder, Enkel, Verwandte oder Bekannte auf diese Möglichkeit aufmerksam machen!